Schadstoffmessungen: Radon, Schimmel, Feinstaub

Innovative baubiologische Messungen durch zertifizierte Messingenieure

Baubiologische Betrachtungsweisen und die damit verbundenen Umweltmessungen im Wohn- und Arbeitsumfeld des Menschen werden immer wichtiger. Sie rücken nun auch vermehrt in den Fokus der Gesetzgebung: Ziel ist dabei, die Schadstoffbelastung zu senken und die Wohngesundheit oder auch Gesundheit am Arbeitsplatz nachhaltig zu schützen.

Umwelt-Messtechniken der Baubiologie wie Schadstoffmessungen und Raumlufttests sind angezeigt, wenn krankmachende Umwelt-Stressfaktoren im direkten Wohn- und Arbeitsumfeld untersucht und bewiesen werden sollen, mit dem Ziel sie zu reduzieren oder zu beseitigen. Die Raumluftbelastungen kann man mit den eigenen Sinnen kaum erfassen – also weder sehen, noch riechen, noch hören oder schmecken und dennoch können sie uns krank machen.

Die GuSZ GmbH ist spezialisiert auf die Messung und Analyse von Raumluftbelastungen durch Schadstoffe wie Radon, Schimmel oder Feinstaub mit einer innovativen und zum Teil in Deutschland einzigartigen Messtechnik . Eine anschließende Bewertung und Beratung sowie eine Gutachten-Erstellung entsprechend der geltenden Verordnungen zur Vorlage bei Behörden sind ebenfalls im Leistungskatalog vorgesehen.

 

Baubiologische Schadstoffmessungen: Messtechniken der GuSZ GmbH

Sie möchten Ihr Wohnumfeld auf Schadstoffbelastungen hin untersuchen lassen oder sind als Arbeitgeber verpflichtet, eine Innenraumschadstoff-Belastung in den Arbeitsräumen messen zu lassen? Profitieren Sie vom Know-how der erfahrenen GuSZ-Ingenieure für Umweltanalysen, die Sie für Ihre jeweilige Situation beraten und unterstützen.

Die Leistungen im Überblick:

  • Schadstoffmessungen: Nachweis und Belastungsmessung bei Radon
  • Schadstoffmessungen: Nachweis und Belastungsmessung bei Schimmel
  • Schadstoffmessungen: Nachweis und Belastungsmessung Feinstaub
  • Erstellung von entsprechenden Berichten und Gutachten

Oder direkt anrufen: +49 (0)6209 7960537 

 

 

Schadstoffmessung: Nachweis- und Belastungsmessung von Radon

Radon kommt als bewegliches, radioaktives Edelgas überall in der Umwelt vor und kann aus dem Untergrund in Wohnhäuser dringen und sich dort ansammeln. Oft sind in einem solchen Umfeld Gesundheitsrisiken die Folge wie unter Umständen eine deutliche Erhöhung des Lungenkrebsrisikos der Bewohner. Minimale Maßnahmen reichen dann oft schon aus, um den Radongehalt in Innenräumen zu senken und damit auch die damit verbundenen Gesundheitsrisiken.

Das Strahlenschutzgesetz in Deutschland verpflichtet seit Ende 2019 Staat, Arbeitgeber und Bauherren zu Maßnahmen zum Schutz vor Radon: Wer seine Arbeitsstätten in Kellerräumen oder im Erdgeschoss untergebracht hat, muss unter Umständen ab Ende 2019 nun mit einer behördlichen Aufforderung zu einer Radonmessung rechnen.

Die Mitarbeiter der GuSZ GmbH sind qualifiziert ausgebildete und zertifizierte Fach-Messungs-Ingenieure für Radon-Raumluftmessungen am Arbeitsplatz sowie im Privatumfeld. Das Sachverständigen- und Gutachterbüro der GuSZ GmbH verfügt darüber hinaus über die vom ­­­­­­Bundesamt für Strahlenschutz behördlich akkreditierten und kalibrierten Profi-Radonmessgeräte.

Die Radon-Messungen werden von der GuSZ GmbH im gesamten Bundesgebiet für Sie durchgeführt. Sprechen Sie uns an!

 

Schadstoffmessung: Nachweis- und Belastungsmessung von Feinstaub

Hauptquellen für durch Menschen verursachte Feinstaubpartikel in der Außenluft sind der Kfz-Verkehr, Kraftwerke oder Industrieanlagen, die auch in Innenräume gelangen. In den Wohnräumen wiederum kann Feinstaub durch weitere Emissionsquellen wie  Bürogeräte, Küchengeräte, offene Kamine entstehen und die Wohngesundheit belasten.

Das Einatmen von Feinstaub kann sich erwiesenermaßen negativ auf den Gesundheitszustand des Menschen auswirken: Die ultrafeinen Partikel können tief in die Atemwege eindringen, sich im Körper verteilen und verantwortlich sein für entzündliche Veränderungen im Atemtrakt, aber auch das Herz- Kreislauf-System beeinträchtigen.

Laut einer Stellungnahme der Innenraumluft-Hygiene-Kommission (IRK) des Umweltbundesamtes ist eine erhöhte Feinstaubkonzentration in Innenräumen hygienisch unerwünscht. Messungen der Feinstaubkonzentration in der Luft mit speziellen Messtechniken und den darauffolgenden Handlungsempfehlungen zur Verringerung sind eine entsprechend gute Vorsorge vor vermeidbaren Erkrankungen.

Sie brauchen mehr Infos zu Nachweis- und Belastungsmessungen bei Feinstaub? Die zertifizierten Mess-Ingenieure der GuSZ GmbH beraten Sie gern.

 

Schadstoffmessung: Nachweis und Belastungsmessung von Schimmel

Plötzlich auftretende Allergien oder Atemwegserkrankungen in Innenräumen wie Ihrer Wohnung oder am Arbeitsplatz, die nicht anderweitig medizinisch erklärt werden können, sind unter Umständen ein Hinweis auf eine Belastung der Innenraumluft durch Schimmelsporen. Denn nicht immer ist der Befall von Wohnräumen mit Schimmel sofort sichtbar. Die Sporen sind mikroskopisch klein und in der Innenraumluft bereits vorhanden und aktiv, bevor Flecken oder Schimmelflaum deutlich zu sehen sind.

Wegen des gesundheitlichen Gefährdungspotenzials hat das Umweltbundesamt sogar einen Leitfaden für den Umgang bei Schimmelpilzbefall in Gebäuden herausgegeben. Eine Schimmelpilz-Messung durch einen Experten kann die Konzentration der Schimmelsporen in der Raumluft ermittelt werden. Sie werden kompetent beraten und erhalten Lösungsvorschläge.

Die Mess-Ingenieure der GuSZ GmbH können mit mittels geeigneter Raumluft-Messtechnik einen Nachweis der Belastung in der Innenraumluft von Wohnräumen oder am Arbeitsplatz erheben und dokumentieren. Sie erhalten eine professionelle Bewertung der Gesamtsituation samt Handlungsempfehlungen für das weitere Vorgehen.

 

GuSZ-Sachverständigenzentrum für baubiologische Messungen: Profitieren Sie von zertifizierter Expertise

Gerne berät die GuSZ GmbH Sie zu Ihrem individuellen Anliegen: rufen Sie einfach unter der Telefonnummer +49 (0)6209 7960537 an oder füllen Sie das Anfrage-Formular aus. Die GuSZ-Sachverständigen für Umweltmesstechnik melden sich schnellstmöglich bei Ihnen.

 

 

Sie haben den Verdacht, dass in Ihren Innenräumen die elektromagnetische Strahlung gesundheitliche Schäden anrichtet? Oder sie leiden unter einem unerklärlichen und unangenehmen Brummton in Ihren Räumlichkeiten? Unsere Gutachter messen auch die elektromagnetische Strahlungsbelastung  oder führen Lärm-Messungen  wie Infrallschall-Messungen, Schallimmissions-Messungen oder Erschütterungs-Messungen für Sie durch. Sprechen Sie uns an!